• [key] + 1: Bedienhilfe
  • [key] + 2: direkt zur Suche
  • [key] + 3: direkt zum Menü
  • [key] + 4: direkt zum Inhalt
  • [key] + 5: Seitenanfang
  • [key] + 6: Kontaktinformationen
  • [key] + 7: Kontaktformular
  • [key] + 8: Startseite

[key] steht für die Tastenkombination, welche Sie drücken müssen, um auf die accesskeys Ihres Browsers zugriff zu erhalten.

Windows:
Chrome, Safari, IE: [alt] , Firefox: [alt][shift]

MacOS:
Chrome, Firefox, Safari: [ctrl][alt]

Zwischen den Links können Sie mit der Tab -Taste wechseln.

Karteireiter, Tabmenüs und Galerien in der Randspalte wechseln Sie mit den Pfeil -Tasten.

Einen Link aufrufen können Sie über die Enter/Return -Taste.

Denn Zoomfaktor der Seite können Sie über Strg +/- einstellen.

Aktuelle Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus

Veröffentlicht am Montag, 11. Januar 2021
Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger, seit dieser Woche gelten, vorerst bis 31. Januar 2021, strengere Corona-Auflagen. Auf nachstehender Übersicht finden Sie zusammengefasst was derzeit gilt, was verboten und was noch erlaubt ist.

In unser aller Interesse bitte ich Sie sehr darum, sich an die Vorgaben zu halten und auch nicht nach „Schlupflöchern“ zu suchen, um die Verbote vielleicht zu umgehen. Es muss in unserem gemeinsamen Interesse liegen, das Coronavirus zu bekämpfen. Neben den bald beginnenden Impfungen gelingt dies aber nur, wenn wir dem Virus keine Chance geben sich zu verbreiten. Und diese Chance nehmen wir ihm, wenn wir unsere Kontakte drastisch und auf das unbedingt Erforderliche reduzieren.

Mönsheim ist bisher verhältnismäßig glimpflich durch die Krise gekommen. Aber natürlich gab und gibt es auch bei uns Menschen die infiziert sind oder waren. Im Maximum waren es schon mal neun Mönsheimer, die gleichzeitig infiziert waren. Zurzeit sind es nach den Kenntnissen der Gemeindeverwaltung noch drei Infizierte. Die Zahl der Kontaktpersonen ist allerdings um ein Vielfaches höher. Bitte nehmen Sie die Lage nach wie vor ernst und seien Sie vor- und umsichtig gegenüber Ihren Mitmenschen aber auch gegenüber sich selbst. Es gab auch in unserer Gemeinde sehr schwere Krankheitsverläufe.

Allen Erkrankten wünsche ich auf diesem Wege gute und schnelle Genesung. Und allen Kontaktpersonen drücke ich die Daumen, dass Sie sich nicht infiziert haben.

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund
Thomas Fritsch
Bürgermeister