• [key] + 1: Bedienhilfe
  • [key] + 2: direkt zum Menü
  • [key] + 3: direkt zum Inhalt
  • [key] + 4: Seitenanfang
  • [key] + 5: Kontaktinformationen
  • [key] + 6: Kontaktformular
  • [key] + 7: Startseite

[key] steht für die Tastenkombination, welche Sie drücken müssen, um auf die accesskeys Ihres Browsers zugriff zu erhalten.

Windows:
Chrome, Safari, IE: [alt], Firefox: [alt][shift]

MacOS:
Chrome, Firefox, Safari: [ctrl][alt]

Zwischen den Links können Sie mit der Tab-Taste wechseln.

Karteireiter, Tabmenüs und Galerien in der Randspalte wechseln Sie mit den Pfeil-Tasten.

Einen Link aufrufen können Sie über die Enter/Return-Taste.

Denn Zoomfaktor der Seite können Sie über Strg +/- einstellen.

Arbeitskreis Asyl Mönsheim

Alle Informationen zum Arbeitskreis Asyl Mönsheim

Der Arbeitskreis Asyl  besteht aus Helfern  die sich auf freiwilliger Basis um die Flüchtlinge kümmern möchten. Der AK ist politisch und konfessionell ungebunden.

Entstehung: Im September 2015 hat die Gemeinde Mönsheim unter Leitung von Bürgermeister Fritsch, Silke Wuff (Schulsozialarbeit)  und dem Pfarrer-Ehepaar Haffner zu einem Treffen bezüglich der Neuankömmlinge in die Alten Kelter geladen. Bei der oben erwähnten Veranstaltung haben sich viele ehrenamtliche Mönsheimer Bürger/innen spontan dazu entschlossen, Ihre Hilfe in verschiedenen Bereichen anzubieten. Gilt es doch den zu uns kommenden Flüchtlingen aus Afghanistan, dem Irak, Syrien und anderen Ländern zu helfen, bei uns Fuß zu fassen, sich wohl zu fühlen, und Ihr neues Zuhause als neue Heimat zu akzeptieren.

Es haben sich verschiedene Gruppen im Arbeitskreis Asyl gebildet:

Willkommensgruppe

ist vor Ort, wenn die neuen Bürger bei uns ankommen, heißt Sie willkommen und legt ein Willkommenspaket aus Wasser, Cola, Tee, Milch, Brot, Obst und etwas zum Malen für die Kinder in die Erstunterkunft. Sie zeigen Ihnen Ihr neues Zuhause, die Einkaufmöglichkeiten in der näheren Umgebung, Arzt, Spielplatz und Schule. Sie geben Hilfestellung in den ersten Tagen.

Sprachgruppe

Die Sprachgruppe bietet an 3 Tagen einen Sprachkurs an, einmal für Erwachsene, einmal für Schulkinder und einmal für Kindergartenkinder. Bei den Schulkindern wird eine  Hausaufgabenhilfe mit angeboten.

Schulkinder: Montag 14.30 - 15.30 Uhr

Erwachsene: Mittwoch 10.30 – 11.30 Uhr

Kindergartenkinder: Donnerstag  15 – 16 Uhr

Die Kurse sind sehr gut besucht.

Freizeitgruppe

Die Gruppe bietet Spiel und Bastelnachmittage an.

Sie vermittelt und begleitet zum Sportverein.

Spenden- und Organisationsteam

Wir versuchen die ans uns herangetragenen Wünsche (nach Kleidung, Schuhen, Geschirr) zu organisieren und über das „Lädle“ gegen einen kleinen Betrag an die entsprechende Familie abzugeben.

Die Öffnungszeiten vom „Lädle“ sind:
montags: von 15:00 bis 16:00 Uhr
mittwochs: von 11:00 bis 12:00 Uhr

Das Lädle hat sich zu einem Treffpunkt entwickelt bei dem die neuen Mitbewohner auch ihre persönlichen Fragen stellen und sich gegenseitig treffen und austauschen.

Patenschaft

Der Hilfe ein Gesicht zu geben ist die Grundidee der Patenschaft

Die Patenschaft beruht auf dem freiwilligen und ehrenamtlichen Engagement. Sie soll vor allem, durch den Aufbau eines gegenseitigen Vertrauensverhältnisses, den Asylbewerbern das Ankommen in unserem Ort erleichtern.

Die Asylbewerber kommen aus Ländern mit anderen Traditionen, anderen gesellschaftlichen und kulturellen Wertvorstellungen. Die Paten können helfen, ihre Schützlinge individuell mit den Gepflogenheiten und Werten in unserem Kulturkreis vertraut zu werden.

Die Paten zeigen den Ort und informieren über Veranstaltungen im Ort oder der Asylgruppe. Sie stellen Verbindungen zu den Vereinen her.

Sie lesen, wenn gewünscht, eingehende Briefe.

Bei Bedarf vereinbaren Sie zusammen mit den Asylbewerbern  Arzt und Zahnarzttermine  und begleiten  Sie  dann eventuell auch.

Die Paten sind gut vernetzt, die Paten unterstützen sich gegenseitig und werden natürlich auch von anderen aus dem Helferkreis unterstützt.

Letztendlich bestimmen Sie selbst wie weit Sie sich einbringen wollen.

 

 

 

In regelmäßigen Abständen trifft sich die Gruppe beim Stammtisch und im Sommer gab es ein gemeinsames Sommerfest Asylbewerber und Ehrenamtliche.

Beim Weihnachtsmarkt werden die Asylbewerber Fladenbrot backen und verkaufen.

Es sind zurzeit ca. 55 aktive Ehrenamtliche.

 

Ansprechpartner bei der  Gemeinde Mönsheim:

Heike Noack

Schulstraße 2

71297 Mönsheim

07044/ 9253-14