• [key] + 1: Bedienhilfe
  • [key] + 2: direkt zur Suche
  • [key] + 3: direkt zum Menü
  • [key] + 4: direkt zum Inhalt
  • [key] + 5: Seitenanfang
  • [key] + 6: Kontaktinformationen
  • [key] + 7: Kontaktformular
  • [key] + 8: Startseite

[key] steht für die Tastenkombination, welche Sie drücken müssen, um auf die accesskeys Ihres Browsers zugriff zu erhalten.

Windows:
Chrome, Safari, IE: [alt], Firefox: [alt][shift]

MacOS:
Chrome, Firefox, Safari: [ctrl][alt]

Zwischen den Links können Sie mit der Tab-Taste wechseln.

Karteireiter, Tabmenüs und Galerien in der Randspalte wechseln Sie mit den Pfeil-Tasten.

Einen Link aufrufen können Sie über die Enter/Return-Taste.

Denn Zoomfaktor der Seite können Sie über Strg +/- einstellen.

Wandertipp 04 - über den Erhardsberg zum Paulinensee

Blick auf den Paulinensee
Blick auf den Paulinensee
Der Paulinensee und seine Umgebung ist der wahrscheinlich beliebteste Naherholungsort nicht nur für Mönsheimer, sondern auch für Auswärtige. Nicht allein das Freibad und der hinter dem Bad befindliche Bolzplatz zieht Groß und Klein an. Auch die vielen schön gerichteten Wege, die eine Menge Möglichkeiten vom kurzen Spaziergang bis zur großen Wandertour bieten, werden gerne genutzt. Zwischendurch laden immer wieder Bänke zum Ausruhen ein, für eine größere Rast bietet sich der Grillplatz beim See an. Für Jogger und Walker ist der 5 km lange Waldlehrpfad ein idealer Rundkurs.

Auch im Winter, wenn Schnee liegt, ist der Weg für eine Schlittentour wunderbar geeignet. Als Abschluss der Wanderung kann man vor oder hinter dem Freibad den Wiesenhang hinunterflitzen.

Über den Erhardsberg zum Paulinensee

Streckenlänge: ca. 5,5 km
Wanderzeit: ca. 1,5 Std. ohne Pause

Wir wählen für unsere Tour eine weniger begangene Variante über den Erhardsberg, die nach Belieben abgekürzt oder verlängert werden kann. Ausgangspunkt der kleinen Wanderung ist der Freibadparkplatz.

Links vom Freibad (Richtung Wimsheim) beginnt der Waldlehrpfad. Wir gehen auf ihm nur etwa 100 Meter und verlassen ihn dann nach links bergauf. Eine Tafel sagt uns, dass wir uns auf dem Ahornweg befinden. Dieser schöne Waldweg bringt uns über den Erhardsberg. Nach etwa 3 km kommen wir auf eine Wegkreuzung. In der Ferne sieht man Wurmberg. Wir wenden uns nach rechts und nach 50 Metern gleich wieder nach links. Der Fahrradweg geradeaus würde uns direkt zum Paulinensee bringen. Jetzt befinden wir uns auf dem Waldlehrpfad. Eine Hagenbutte auf grünem Hintergrund ist unser Wanderzeichen und zeigt uns den Weg vorbei an einem Biotop, dann durch den Schanzgraben. Ein Schild erklärt uns hier die Anlage, die aus dem 14. und 15. Jahrhundert stammt und ein letzter Rest der württembergischen Grenzbefestigung gegen die Markgrafschaft Baden ist. Wir wandern zunächst nach rechts, dann nach links bergab. Bald sehen wir Häuser, die zum Wohngebiet Gödelmann gehören, wohin das Schotterwegchen links bergauf führt. Wir bleiben auf unserem Weg auf der linken Seite eines kleinen Baches. Der nach links abzweigende Weg wird der Seehaldenweg genannt. Auf ihm gelangt man an der Appenbergschule vorbei zur Jahnstraße und über einen Fußweg zum Wohngebiet Appenberg.
Wir gehen jedoch geradeaus, bis wir am Rastplatz beim Paulinensee ankommen.

Hier besteht die Möglichkeit, die Grillstelle zu benutzen oder den Enten und Fischen von einer der Ruhebänke aus zuzuschauen. Südlich erkennt man das Schloss Obermönsheim, das auf den See herabschaut.
1959 konnte die Gemeinde Mönsheim das Gelände des Sees (Schlupf) von Freiherr Nikolai von Gaisberg erwerben. 1964 wurde der seit Jahren abgelassene See ausgebaggert, der Damm verstärkt und auch sonst wieder hergerichtet. Anfang der 70er Jahre wurden vom Obst- und Gartenbauverein die verschiedenen Sitzgruppen, die Grillstelle und die Schutzhütte errichtet und der Waldlehrpfad angelegt.
Der Angelsportverein ist Pächter des Paulinensees und sorgt für einen guten Fischbestand und für die Sauberkeit des Sees.

Wir gehen auf dem Seeweg weiter in Richtung Mönsheim, bis dieser an der Bergstraße unterhalb der Schultreppe endet. Steil bergab, erreichen wir die Badstraße, die uns zurück zum Freibadparkplatz bringt. Um den Rückweg abzukürzen, kann man auch auf halber Strecke zwischen See und Bergstraße über eine Treppe und einen schmalen Wiesenpfad das Freibad erreichen.

Diese Strecke wurde von uns selbst erwandert und die Beschreibung mit Sorgfalt erstellt. Trotzdem kann sie kleinere Fehler enthalten. Wir bitten dafür um Ihr Verständnis!

Bürgermeisteramt Mönsheim

Anschrift

Schulstraße 2
71297 Mönsheim

Telefon: 07044 9253-0
info@moensheim.de

Rathaus allgemein

Mo., Do., Fr.: 08:00 bis 12:00 Uhr

Di.: 08:00 bis 13:00 Uhr

Mi.: 14:00 bis 18:30 Uhr

Bürgerbüro

Mo.: 07:00 bis 12:00 Uhr

Di. 08:00 bis 13:00 Uhr

Mi.: 14:00 bis 18:30 Uhr

Do, Fr.: 08:00 bis 12:00 Uhr

Preisträger Quartier 2020 - Mönsheim